iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Wil: 17.05.2017
Mit "Goldigi Minute" von den Buudätänzern begann das tänzerische Feuerwerk.
Mit "Goldigi Minute" von den Buudätänzern begann das tänzerische Feuerwerk.

Einen coolen Hip-Hop performten diese Mädchen.
Einen coolen Hip-Hop performten diese Mädchen.

Tanzbuudä tanzt zum Dritte – 300 Tänzerinnen und Tänzer erhalten Standing Ovations
An den Wochenenden vom 12. – 14. Und 19. – 21. Mai finden in der Tonhalle Wil sechs Aufführungen statt von der „Tanzbuudä Wil“.
Bettina Brauchli
Regelmässig alle drei bis vier Jahre organisiert die „Tanzbuudä Wil“ Aufführungen in der Tonhalle. Mit über 300 Kindern und Erwachsenen in 22 verschiedenen Gruppen haben Cécile Eicher und Nanda Neri Choreographien einstudiert. Sämtliche sechs Aufführungen sind ausverkauft.

Blumenkinder, Pippi Langstrumpf, Matrosen und Cowgirls
Die jüngsten Teilnehmer sind erst 4 Jahre alt, aber dank der liebevollen und geduldigen Anleitungen der Tanzlehrerinnen bewegen sie sich mit grosser Freude auf der Bühne. Dass sie dabei nicht immer ganz synchron sind oder mal einen Takt daneben, das macht das ganze einfach nur sympathischer. In farbenfrohen Kostümen gekleidet zeigen die Kleinen ihre Tänze und verbeugen sich anschliessend ganz stolz. Die kleinen Pippi Langstrumpfs, Gärtnerinnen, Schmetterlinge oder Cowgirls erobern die Herzen der Zuschauer im Sturm und manch einem Mami oder Papi stehen die Tränen zuvorderst. (für weitere Bilder auf den Link am Ende des Textes klicken)

Coole Nummern mit den Teenies
Die Älteren der Gruppen Kinderjazztanz und Hip-Hop tanzten schon schwierigere Choreographien und die Kostüme und Musikauswahl war durchwegs passend – einfach cool!
Ob als Polizistinnen, Nonnen und anderen lässigen Outfits tanzen die Mädchen und einzelne Jungs über die Bühne und auch sie ernteten grossen Applaus beim Publikum. (für weitere Bilder auf den Link am Ende des Textes klicken)

Die Showtanzgruppe studierte sechs Choreographien ein
Die „Buudätänzer“ sind die Showgruppe der Tanzbuudä. Jeden Donnerstag üben sie intensiv aber mit grosser Begeisterung verschiedene Tänze. Das Repertoire wird laufend ergänzt und geht von klassischen Tänzen über Jazz, Hip-Hop bis hin zum Irish Dance. Auch an der diesjährigen Aufführung wurden sechs neue Choreos einstudiert: Hip-Hop, Ballett, Burlesque oder Freestyle, fast alles war vorhanden. Eine der Tänzerinnen meinte, der sechsfache Kostümwechsel muss akkurat geplant werden, denn in den Katakomben der Tonhalle sind die Garderoben nicht eben gross und jedes Kostüm muss schnell griffbereit sein.
Inhaberin und Tanzlehrerin Cécile Eicher und Nanda Neri die ebenfalls in der Tanzbuudä unterrichtet sind sehr zufrieden mit dem ganzen Anlass. Der Erfolg zeigt sich an den begeisterten Zuschauern und an allen ausverkauften Daten. Es war eine strenge Zeit; seit August letzten Jahres laufen die Planungen, Trainings, herstellen und organisieren der Kostüme etc. Aber der Aufwand habe sich gelohnt meinen Cécile Eicher und Nanda Neri.
Zur weiteren Bilderreihe

Tanzbuudä, Glärnischstrasse 44, 9500 Wil
Auf www.tanzbuudae.ch werden alle Angebote angezeigt.
Vom Kreativen Kindertanz über Ballett, Jazz/Hip-Hop bis hin zum Pilates hat es für jeden etwas. Angebote, Stundenpläne und Tarife sind auf der Homepage ersichtlich.
Für Geburtstage, Firmenanlässe, Hochzeiten oder dergleichen kann die Showtanzgruppe „Buudätänzer engagiert werden.

Die kleinen Pippi Langstrumpf erfreuten das Publikum mit ihrer Vorführung.
Die kleinen Pippi Langstrumpf erfreuten das Publikum mit ihrer Vorführung.

Geschundene Tanzfüsse - es wird gepflastert und getapt.
Geschundene Tanzfüsse - es wird gepflastert und getapt.

Mit Volldampf voraus, diese Matrosinnen haben es voll im Griff.
Mit Volldampf voraus, diese Matrosinnen haben es voll im Griff.

Ruhige Klaviermusik und sanfte Bewegungen - die Kinderballett-Gruppe
Ruhige Klaviermusik und sanfte Bewegungen - die Kinderballett-Gruppe

in die 50er zurückversetzt - mit Rock n'roll und Tüpfli-Rock.
in die 50er zurückversetzt - mit Rock n'roll und Tüpfli-Rock.

Die Cowgirls hüpften mit ihren Steckenpferden lustig über die Bühne
Die Cowgirls hüpften mit ihren Steckenpferden lustig über die Bühne

Gruselig gings in die Pause mit den Buudätänzern, zur Musik "running from the devil".
Gruselig gings in die Pause mit den Buudätänzern, zur Musik "running from the devil".

Diese kleinen Schmetterlinge flogen tanzend in die Herzen der Zuschauer
Diese kleinen Schmetterlinge flogen tanzend in die Herzen der Zuschauer

Diese Nonnen hätten es auch mit Whoopi Goldberg in Sister Act aufnehmen können.
Diese Nonnen hätten es auch mit Whoopi Goldberg in Sister Act aufnehmen können.

"Glitzerfüürwerk"  auf der Bühne erhielt ebenfalls tosenden Applaus.
"Glitzerfüürwerk" auf der Bühne erhielt ebenfalls tosenden Applaus.

Blumentanz der Gruppe "Kinderjazztanz 7+".
Blumentanz der Gruppe "Kinderjazztanz 7+".

Mit einem "Summerträumli" begeisterten die Teenies in weinroten Kostümen.
Mit einem "Summerträumli" begeisterten die Teenies in weinroten Kostümen.

Zur Musik von "Pink Pather" gingen diese Polizistinnen auf Verbrecherjagd.
Zur Musik von "Pink Pather" gingen diese Polizistinnen auf Verbrecherjagd.

Cécile Eicher (rechts) Inhaberin der Tanzbuudä und Nanda Neri freuen sich über den grossen Erfolg der Aufführungen. Die monatelange Probearbeit hat sich gelohnt.
Cécile Eicher (rechts) Inhaberin der Tanzbuudä und Nanda Neri freuen sich über den grossen Erfolg der Aufführungen. Die monatelange Probearbeit hat sich gelohnt.