iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Zuckenriet: 15.07.2017
Jungs und Mädels präsentierten sich beim Abschlussball in eleganten, edlen Outfits.<br>
Jungs und Mädels präsentierten sich beim Abschlussball in eleganten, edlen Outfits.


Darf ich bitten?
Darf ich bitten?

Ballstimmung zum Schul-Abschluss
Auch dieses Jahr wurde in der Sproochbrugg ein Abschiedsball organisiert.
Vroni Krucker, Fotos: Kurt Ledergerber
Das Ende der Schulzeit feierten die Schülerinnen und Schüler der Sproochbrugg mit einem fröhlichen Ballabend, vorbereitet von Yvonne Cristellon, Seraina Patzen, Stefan Lutz, Kurt Ledergerber und Hauswirtschaftslehrerinnen. Die Musik lag natürlich in den Händen von Stefan-A. Rankl.

Schon bei der Präsentation der Schlussarbeiten ging es fröhlich zu und her. Die Jugendlichen freuten sich, die Schulzeit hinter sich zu haben – wenn meistens auch nur für kurze Zeit, denn weiterführende oder Berufsschulen fordern nicht weniger, aber ein wichtiger Abschnitt im Leben ist vorbei.

Tanzfest mit dem Musiklehrer
Es herrschte Feststimmung im der Aula Sproochbrugg, wo sich Schülerinnen und Schüler in elegantem Outfit präsentierten, sich mit mehr oder weniger Begeisterung auf den Ball vorbereiteten. Seit Stephan-A. Rankl Musiklehrer ist an der Oberstufenschule Sproochbrugg, werden dort unter anderem verschiedene Tänze einstudiert. Sie führen jeweils zu einem Abschlussball par excellence. Das sieht man vor allem am Wiener Opernball, Einzug im Form einer Quadrille, so richtig edel.

Die Quadrille
Die Quadrille ist ein französischer Kontratanz, der zur Zeit Napoleons I. in Paris entstand. Sie ist ein Muss am berühmten Wiener Opernball, wo die Quadrille francais heute ausschliesslich zur Musik der Fledermaus-Quadrille von Johann Strauss Sohn getanzt wird. Die Quadrille wird von jeweils acht Personen (vier Paaren) getanzt, die sich zwei und zwei im Quadrat gegenüberstehen. In der Regel ist der Tanz fünfteilig, auch mit einem Galopp am Ende. In der Form Les Lanciers ist die Tanzform in ganz Europa bekannt geworden. Eine Weiterentwicklung der Quadrille ist die Walzerquadrille, die mit einem Walzer abschliesst. Noch bis in die 1950-er Jahre war der Quadrilletanz fester Bestandteil klassischer Tanzkurse, und wie gesagt, in der Sproochbrugg wird er weiterhin gepflegt.

Musiklehrer Stefan-A. Rankl
Mit dem Schulmusiker, Chorleiter und Theaterpädagogen Stefan-A. Rankl hat die Sproochbrugg einen sehr vielseitigen, engagierten Künstler in ihren Reihen, der mit den Schülerinnen und Schülern schon viele beeindruckende Konzerte, Theater oder andere Events präsentiert hat. Er ist in Linz (Österreich) geboren und verlebte seine Kindheit südlich von Steyr. Er studierte nach der Matura und der Ausbildung zum Musik- und Deutschlehrer Sologesang an der Hochschule Mozarteum. 1997 schloss er das Studium Lied und Oratorium am Brucknerkonservatorium in Linz mit einstimmiger Auszeichnung ab. 1999 erlangte er das Solistendiplom an der Musikhochschule Basel mit Auszeichnung. Er ist Preisträger am Internationalen Bach Wettbewerb Leipzig 1998 mit der besten Interpretation einer Arie aus J.S. Bachs Weihnachtsoratorium. Am Stadttheater St. Gallen glänzte er von 1998 – 2001 in verschiedenen Opern- und Operettenrollen, zum Beispiel als Tamino in Mozarts Zauberflöte.

Konzentration und Plausch
War bei der Quadrille hohe Konzentration gefragt, so ging es bei Tänzen wie Foxtrott, Walzer, Swing oder was auch immer viel lockerer zu. Die jungen Damen und Herren hatten Freude an der Bewegung zur Musik, vor allem dann, als die High heels in der Ecke landeten und die Kravatten in der Hosentasche verschwanden! So genoss der grösste Teil der ehemaligen Sproochbrüggler wohl zum letzten Mal einen gemeinsamen Tanzabend.

PS: Während den Sommerferien werden wir einige Abschlussarbeiten der ausgetretenen Sproochbrugg-Schüler im Detail vorstellen.

Stefan-A. Rankl
Stefan-A. Rankl

Chic mit Fliege
Chic mit Fliege

Beiden gefällt es
Beiden gefällt es

Lustige Stimmung
Lustige Stimmung

Fröhliche Gesichter in der Aula
Fröhliche Gesichter in der Aula

Der Einzug mit der anspruchsvollen Quadrille....
Der Einzug mit der anspruchsvollen Quadrille....

....funktionierte sehr gut und beeindruckte
....funktionierte sehr gut und beeindruckte

Ernsthaft
Ernsthaft

Locker
Locker

Nicht sehr motiviert
Nicht sehr motiviert

In bester Laune
In bester Laune

Das Tanzen machte Spass
Das Tanzen machte Spass

Erholung für die in high heels strapazierten Füsse
Erholung für die in high heels strapazierten Füsse