iwp logo infowilplus.ch  
Orte
Spezial
Sirnach: 11.02.2018
Tausende von Zuschauern säumten die Strassen in Sirnach und bestaunten die über 50 Sujet des 25. Sirnacher Umzugs.
Tausende von Zuschauern säumten die Strassen in Sirnach und bestaunten die über 50 Sujet des 25. Sirnacher Umzugs.

Livia  Jäggi die Muschelfee mit ihren Muscheldamen.
Livia Jäggi die Muschelfee mit ihren Muscheldamen.

Schulhaus Kastanienhof  St.Margarethen hat das Motto Weltreise bestens umgesetzt. Sie zeigen sich als wandelnde Ansichtskarten aus aller Welt.
Schulhaus Kastanienhof St.Margarethen hat das Motto Weltreise bestens umgesetzt. Sie zeigen sich als wandelnde Ansichtskarten aus aller Welt.

Bunte Weltreise am SIFA-Umzug
Am Samstag, 10. Februar fand der 25. Umzug der Sirnacher Fasnacht statt.
Bettina Brauchli
Ueber 50 Sujets nahmen am Jubiläums-Umzug teil. Von den weit über 1000 Teilnehmer sind 520 Kinder mit dabei. Den Strassenrand säumten Tausende von Zuschauern, die trotz Kälte die tollen Sujets bewunderten.

Die Sirnacher Fasnacht beginnt traditionell mit der "Amtsübernahme" der Regierung am Schmutzigen Donnerstag vor dem Gemeindehaus. Gemeindepräsident Kurt Baumann wird temporär durch die Muschel-Fee abgelöst. In diesem Jahr übernimmt Livia Jäggi für sechs Tage die Geschicke der Gemeinde Sirnach.

Die verrückteste und unvergesslichste Weltreise
Mit diesem Slogan wirbt das Sifa-OK unter der Leitung von Präsident Marco Meuri. Das Motto passt perfekt in die Fasnachtszeit. Die rund 55 Gruppen, die sich für den 25. Umzug angemeldet haben, setzten die Vorgaben perfekt um.
Die gestrandete "Air Berlin", Globi auf Weltreise und Schiffe auf Hoher See sind nur einige der Themen die farbenfroh und mit grosser Phantansie gezeigt wurden. Von Chinesen, über Saudi-Arabische Scheichs bis hin zu Piraten war wirklich die ganze Welt vertreten am Sifa-Umzug.

Ein grosses Bravo und "Zapfe Zapf Zapf" an die Schulen
Dank grossem Einsatz von Lehrerinnen und Lehrern aus Sirnach und der nahen Umgebung waren die Kinder-Gruppen einmal mehr ein Höhepunkt des Umzugs. Über 520 Kinder nahmen in verschiedensten Gruppen am Umzug teil. Das Schulhaus St. Margarethen kam mit rund 40 Kindern, die als laufende Ansichtskarten aus der ganzen Welt verkleidet waren. Die Unterstufe Breite Sirnach befindet sich mit einer Besatzung von 60 Kindern auf hoher See. Die Primarschule Grünau jedoch toppte alles; mit über 230 Teilnehmern begibt sich die Schule auf Weltreise. Eisbären, Pinguine, Geissen, Kühe, Schweizer in Trachten, Europäer, Indianer, Chinesen und vieles mehr umfasste die farbenfrohe Truppe der Primarischule Grünau.
Nach dem Umzug gaben dann 12 Guggen im Dreitannensaal ein Konzert. Gerade richtig um sich nach 1,5 Stunden an der Kälte in der Halle aufzuwärmen. Die nächste SIFA findet vom 28. Februar bis 5. März 2019 statt, man kann gespannt sein, mit welchem Motto die Verantwortlichen dannzumal aufwarten werden. Zapfe Zapf Zapf!

Das weitere Programm der SIFA:
Sonntag, 13.31 Uhr Beginn Kindermaskenball, Dreitannen
Dienstag, 19.11 Uhr Fürlizapfenverbrennung

Breitekids auf hoher See, nahmen mit rund 60 Kindern teil.
Breitekids auf hoher See, nahmen mit rund 60 Kindern teil.

Logenplatz für diese Dame!
Logenplatz für diese Dame!

Der kleine Schmetterling wartet gespannt auf den Umzug.
Der kleine Schmetterling wartet gespannt auf den Umzug.

Die Ischeller vom Neckertal eröffnen traditionellerweise den SIFA-Umzug.
Die Ischeller vom Neckertal eröffnen traditionellerweise den SIFA-Umzug.

Die Fako Marthalen, zeigt das Grounding von Air Belin mit seinem Wagen.
Die Fako Marthalen, zeigt das Grounding von Air Belin mit seinem Wagen.

Die grösste Gruppe kommt von der Primarschule Grünau Sirnach...
Die grösste Gruppe kommt von der Primarschule Grünau Sirnach...

... Grünau auf Weltreise mit 250 Reiseteilnehmern.
... Grünau auf Weltreise mit 250 Reiseteilnehmern.

Die Gäste aus Wil: Das Prinzenpaar Jeannette und Adi I. begleitet von der Tüfelsgilde 1595.
Die Gäste aus Wil: Das Prinzenpaar Jeannette und Adi I. begleitet von der Tüfelsgilde 1595.

Zeitweise zeigte sich auch der blaue Himmel über Sirnach.
Zeitweise zeigte sich auch der blaue Himmel über Sirnach.

"Di zwe Schönschte", Zitat  Marco Meuri.<br>Kurt Baumann und Marco Meuri auf der Tribüne beim Gemeindehaus.
"Di zwe Schönschte", Zitat Marco Meuri.
Kurt Baumann und Marco Meuri auf der Tribüne beim Gemeindehaus.

Die Voll-Gas-Chlöpfer aus Wiezikion mit ihren schrägen Tönen animierten das Pubilkum zum mitklatschen.
Die Voll-Gas-Chlöpfer aus Wiezikion mit ihren schrägen Tönen animierten das Pubilkum zum mitklatschen.

Auch die Sirnacher Guggenmusik "Murglaatschen" gehören einfach zum SIFA-Umzug.
Auch die Sirnacher Guggenmusik "Murglaatschen" gehören einfach zum SIFA-Umzug.

Die SSK-Prinzen aus Zuzwil kommen jedes Jahr mit einem anderen Motto an den Umzug...
Die SSK-Prinzen aus Zuzwil kommen jedes Jahr mit einem anderen Motto an den Umzug...

... und immer mit der gefürchteten Konfettikanone :-).
... und immer mit der gefürchteten Konfettikanone :-).

Viele der Umzugsbesucher kamen kostümiert oder maskiert, so wie diese Clown-Gruppe.
Viele der Umzugsbesucher kamen kostümiert oder maskiert, so wie diese Clown-Gruppe.

Globi auf Weltreise, passt herrvorragend zum Motto der SIFA.
Globi auf Weltreise, passt herrvorragend zum Motto der SIFA.